Webdemo Kunststoffzahnräder berechnen

Der Einsatz von Kunststoffzahnrädern wird heutzutage oft wegen ihrer Vorteile gegenüber Metallzahnrädern in Betracht gezogen. Da sie auch Nachteile wie geringere Festigkeit und kleinere Fertigungstoleranzen haben, sollte die Festigkeit und die Geometrie der Zahnräder vor der Produktion genau analysiert werden.

KISSsoft bietet dazu zahlreiche Funktionalitäten, welche Sie in dieser 45-minütigen Live-Demo sehen werden. Der Fokus liegt auf folgenden Themen:

•    Berechnungsmethoden für Stirnräder aus Kunststoff
•    Erhöhung der Festigkeit von Kunststoffzahnrädern durch
     elliptische Fussmodifikation, durch Optimierung der Zahndicke, etc.
•    Berechnung des Betriebsflankenspiel
•    Verschleissberechnung mittels Kontaktanalyse
•    Schraubräder mit Schnecken
•    Kunststoff-Manager für die Materialdatenverwaltung

Bitte melden Sie sich hier zu der Webdemo am 27. September um 10:00 MEZ an. Sie bekommen danach gleich den Anmeldelink zugeschickt.