Home This page in English Cette page en francais This page in Italian This page in Spanish This page in Portugues This page in Russian

Welle/Nabe- Verbindungen

Bei der Berechnung der Welle-Nabe-Verbindungen wird überprüft, ob die Verbindung als solche funktioniert (bei den kraftschlüssigen Verbindungen zylindrischer und konischer Press-Sitz) und ob die auftretenden Pressungen unterhalb der zulässigen Materialkennwerte bleiben. Für den zylindrischen Press-Sitz, die Passfeder und die Zahnwellenverbindung stehen dabei DIN-Normen zur Verfügung (bei der Zahnwellenverbindung mit Einschränkungen), für die Scheibenfeder, die Keilwelle und das Polygon wird auf Fachliteratur (Niemann) zurückgegriffen.

Alle Berechnungsmodule bieten Auslegungsfunktionen für die festigkeitsmässig relevanten geometrischen Dimensionen und das maximal übertragbare Drehmoment an.

Der Festigkeitsnachweis der Welle ist in diesen Berechnungen nicht enthalten, hierzu ist die Wellenberechnung zu verwenden.

KISSsoft AG - A Gleason Company | Rosengartenstrasse 4 | 8608 CH-Bubikon
Tel: +41 55 254 20 50 | info@KISSsoft.AG | Datenschutzbestimmungen

Berechnungssoftware für den Maschinenbau - Auslegen, Nachrechnen, Optimieren