Home This page in English Cette page en francais This page in Italian This page in Spanish This page in Portugues This page in Russian

Hydrodynamisches Radialgleitlager

Berechnung von hydrodynamischen Radialgleitlagern im stationären Betrieb. Verschiedene Ölsorten (ISO VG) sind bereits in der Datenbank definiert, spezielle Schmierstoffe können zusätzlich eingegeben werden. Die Berechnung erfolgt für Gleitlager mit zylindrischer Bohrung (andere Bauformen ergeben aber nur kleine Abweichungen).

Berechnung nach Niemann

Berechnung von Verlustleistung, Öldurchsatz, Ölerwärmung, minimale Schmierspaltgrösse nach G. Niemann, Maschinenelemente I, Springer, und nach O. R. Lang, Gleitlager, Springer. Berechnung nur für druckgeschmierte Lager (Umlaufschmierung) mit Test auf Betriebssicherheit.

Berechnung nach DIN 31652

Berechnung nach DIN 31652, Teil 1 bis 3 (Ausgabe 1983) für drucklos- und druckgeschmierte Lager. Die Art der Schmierstoffzufuhr (Schmierlöcher, Schmiernut, Schmiertaschen) wird berücksichtigt. Berechnet werden alle Betriebsdaten nach DIN 31652 wie Betriebstemperatur, minimale Schmierspaltbreite, Verlustleistung, Öldurchsatz usw. Auch die Betriebssicherheit wird kontrolliert.

Ergänzend wird auch die Federkonstante (radiale Steifigkeit) des Lagers im Betriebspunkt berechnet. Dieser Wert kann in die Wellenberechnung übertragen werden.

Fettgeschmierte Radialgleitlager

Berechnung der Lagerdaten im Betrieb und beim Übergang in die Mischreibung auf der Grundlage der Berechnungsmethode für ölgeschmierte Gleitlager mit Mangelschmierung. Diverse Fette stehen in der Datenbank bereits zur Verfügung, weitere können problemlos zugefügt werden.

KISSsoft AG - A Gleason Company | Rosengartenstrasse 4 | 8608 CH-Bubikon
Tel: +41 55 254 20 50 | info@KISSsoft.AG | Datenschutzbestimmungen

Berechnungssoftware für den Maschinenbau - Auslegen, Nachrechnen, Optimieren